Schulen - Projekte

Schulprojekt mit Volksschulen der "Inntal summt - Gemeinden"

 

 

"Inntal summt - bluehen, krabbeln, fliegen leben!"

In Kooperation mit der KEM Imst nahmen am LEADER - Projekt "Inntal summt" sieben Gemeinden des Bezirks Teil: Roppen, Haiming, Silz, Stams, Mötz, Obsteig und Mieming. Öffentliche Grünflächen wurden umgewandelt in "naturnahe" Grünflächen, um dem dramatischen Insektensterben (70% in den letzten 30 Jahren!!!) entgegenzuwirken und für einen bedachten Umgang mit Boden und Natur zu werben. Durch zahlreiche Veranstaltungen wurden Bürger informiert, um möglichst viele Mitstreiter zu gewinnen.

 

 

Weitere Informationen zum Projekt:

Weitere links mit Infos:
Natur im Garten
Grünes Tirol - heimisch pflanzen

 

2020 sollte das Projekt mit Volksschulen weitergeführt werden, aufgrund der Corona-Krise musste das Projekt auf 2022 verschoben werden!

2021 wurde eine Blühaktion in den "Inntal summt - Gemeinden" gesetzt: Private konnten sich in diesen Gemeinden kostenlos Samenpäckchen mit Erklärung zur Ansaat abholen, um auch in ihren Gärten einen Beitrag für Insekten zu leisten!

Für 2024 wurde das Folgeprojekt "Schaumeile" umgesetzt, in den "Inntal summt Gemeinden" kann man sich nun heimische Gehölze ansehen. Am besten gleich sebst pflanzen!

Sie wollen eine naturnahe Blumenwiese anlegen und heimisches Saatgut kaufen? Infos

Weitere Workshops zur Anlage von Blumenwiesen und anderen Themen finden Sie bei "Natur im  Garten"! Infos


Schulprojekt Meinhardinum: Das Klima im Wandel - Realbegegnung mit einem Gletscher

Als Ergänzung eines laufenden Citizen Science Projektes soll es Schülerinnen und Schülern des Meinhardinum Stams ermöglicht werden, einen Gletscher hautnah zu erleben und zu beforschen und damit der Grundstein für ein nachhaltiges Entscheiden und Handeln in der Zukunft gelegt werden.