Sie wollen KEM werden?

Planen Sie ihr Maßnahmenpaket und verwandeln Sie ihre Region in eine Klima- und Energiemodellregion.

Keine Abhängigkeit mehr von teuren Erdölimporten, keine Angst mehr vor Gaskrisen – stattdessen saubere Energiegewinnung aus Sonne, Wind, Wasser und Bioenergie aus der Region. Die österreichischen Klima- und Energie-Modellregionen verfolgen genau dieses Ziel. Und sie sollen Vorbilder für andere Regionen werden. Die langfristige Vision: 100 % Ausstieg aus fossiler Energie.
Zentrales Element jeder Modellregion ist ein-e ModellregionsmanagerIn. Gemeinsam mit Partnern aus der Region werden Projekte in folgenden Bereichen umgesetzt.                                                                                                                  

Erneuerbare Energie - Reduktion des Energieverbrauchs - Nachhaltiges Bauen - Mobilität - Landwirtschaft - Bewusstseinsbildung

Klima-und Energie-Modellregionen ist ein Programm des Klima- und Energiefonds. Im Rahmen des Programms werden regionale Klimaschutzprojekte und das regionale Modellregionsmanagement ko-finanziert. Klima- und Energie-Modellregion zu sein bietet Zugang zu einem breiten Netzwerk sowie exklusiven Schulungen, Unterstützungen und Förderungen.                

Im Rahmen regelmäßiger Ausschreibungen werden neue Klima- und Energie-Modellregionen gesucht. Infos hier!

Die Bewerbungsfrist endete am 23.10.2019. Die neuen Ausschreibungen werden im Frühjahr 2020 bekannt gegeben. Die Ausschreibungsrichtlinien 2019 finden Sie im Leitfaden 2019.

Weitere Informationen finden Sie hier! 

KEM-Foerderungen fuer Gemeinden und oeffentliche Einrichtungen

Gemeinden und öffentliche Einrichtungen können über die Umweltförderung der Kommunalkredit (Klima+ Energie Fonds) bei verschiedensten Projekten um Förderungen ansuchen. Für Gemeinden, die einer KEM angehören gibt es zusätzliche Investitionsförderungen. Infos über Förderungen   :

Informationen hier: