Sie wollen KEM werden?

Planen Sie ihr Maßnahmenpaket und verwandeln Sie ihre Region in eine Klima- und Energiemodellregion.

Keine Abhängigkeit mehr von teuren Erdölimporten, keine Angst mehr vor Gaskrisen – stattdessen saubere Energiegewinnung aus Sonne, Wind, Wasser und Bioenergie aus der Region. Die österreichischen Klima- und Energie-Modellregionen verfolgen genau dieses Ziel. Und sie sollen Vorbilder für andere Regionen werden. Die langfristige Vision: 100 % Ausstieg aus fossiler Energie.
Zentrales Element jeder Modellregion ist ein-e ModellregionsmanagerIn. Gemeinsam mit Partnern aus der Region werden Projekte in folgenden Bereichen umgesetzt.                                                                                                                  

Erneuerbare Energie - Reduktion des Energieverbrauchs - Nachhaltiges Bauen - Mobilität - Landwirtschaft - Bewusstseinsbildung

Klima-und Energie-Modellregionen ist ein Programm des Klima- und Energiefonds. Im Rahmen des Programms werden regionale Klimaschutzprojekte und das regionale Modellregionsmanagement ko-finanziert. Klima- und Energie-Modellregion zu sein bietet Zugang zu einem breiten Netzwerk sowie exklusiven Schulungen, Unterstützungen und Förderungen.                

Im Rahmen regelmäßiger Ausschreibungen werden neue Klima- und Energie-Modellregionen gesucht. Infos hier!

Die Bewerbungsfrist endet am 23.10.2019. Die Ausschreibungsrichtlinien finden Sie im Leitfaden 2019.

Weitere Informationen finden Sie hier! 

KEM-Foerderungen fuer Gemeinden und oeffentliche Einrichtungen

Gemeinden und öffentliche Einrichtungen können über die Umweltförderung der Kommunalkredit (Klima+ Energie Fonds) bei verschiedensten Projekten um Förderungen ansuchen. Für Gemeinden, die einer KEM angehören gibt es zusätzliche Investitionsförderungen. Infos über die neuen Förderungen  Frühling 2019 :

Informationen hier: